Universiade in Taipeh: Zwei TSV Athleten am Start

Universiade in Taipeh: Zwei TSV Athleten am Start

Vom 19. bis zum 30. August messen sich in Taipeh, der Hauptstadt von Taiwan, die besten Studenten der Welt in ihren jeweiligen Sportarten. Bei den Fechtwettbewerben der „Weltsportspiele der Studenten“ sind auch zwei Athleten des TSV Bayer Dormagen am Start.

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband hat Domenik Koch, der aktuell an der amerikanischen Ohio State University den Studiengang Finance belegt, ebenso nominiert wie Anna Limbach, die Corporate Development an der Uni zu Köln studiert.

Der 21-jährige Koch wird am Sonntag, den 20. August im Einzel auf der Planche stehen und will dann natürlich so lange wie möglich die Chancen auf eine Medaille wahren.
Der Wettbewerb der Säbel-Damen findet zwei Tage später am Dienstag, den 22. August statt. Anna Limbach hatte zuletzt international mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Bei der WM in Leipzig errang die 28-jährige einen starken fünften Platz.

„Wir drücken unseren beiden Universiade Startern natürlich alle Daumen, die wir haben. Neben dem sportlichen Erfolg zählt aber sicherlich auch die großartige Erfahrung, sich in einem fremden Land mit den besten Studenten der ganzen Welt zu messen“, gibt TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald den beiden TSV-Fechtern mit auf den Weg.

Das Foto zeigt Anna Limbach. Quelle: Augusto Bizzi/Deutscher Fechter-Bund.